Sozialversicherung Statusfeststellung

Gerade für Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, aber auch  für Angehörige von Firmeninhabern bei Personengesellschaften ist die Frage der Sozialversicherungspflicht wichtig. Eine Feststellung des sozialversicherungsrechtlichen Status ist notwendig, um sich vor finanziellen Problemen zu schützen. Im Rahmen einer nicht selbständigen Tätigkeit erhalten Sie Arbeitgeberleistungen zu Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung, die Ihnen nicht zustehen, wenn Ihr Status als selbständig tätig festgestellt wird. Andererseits zahlen Sie Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, auf deren Leistung Sie keinen Anspruch haben, wenn im Leistungsfall eine Statusprüfung Sie als selbständig einstuft. 

Auch im Rahmen einer Beteiligung an einer Gesellschaft kann durch entsprechende Gestaltung der Vereinbarungen entsprechend der Zielsetzung der Sozialversicherungsstatus beeinflusst werden.

Zusammen mit erfahrenen Rechtsanwälten führen wir das Verfahren bis zur Statusfeststellung durch die Deutsche Rente Bund für Sie durch.  

Unsere Tätigkeiten

  • Einschätzung der Chancen einer Feststellung gemäß Ihrer Zielsetzung
  • Vorschlag von erforderlichen Maßnahmen
                 
  • Durchführung des Anfrageverfahrens gemäß § 7a SGB IV
  • Abwicklung der gesamten Korrespondenz mit der Deutschen Rente Bund bis zur Feststellung 

    Auf zusätzlichen Wunsch:                                 
  • Widerspruchsverfahren                                                                   

 

bAV Beratungsforum GmbH | alle@bavberatungsforum.de